LED Lampen Bewertung
< Vorherige   18 von 40    Nächste > 

LED Lampen Bewertung


So finden Verbraucher die richtige LED Lampe
Die Glühbirne hat seit einigen Jahren bei den meisten Verbrauchern ausgedient, immer mehr Menschen setzen daher auf den Einsatz von LEDs im Wohnraum. Es existieren mehrere verschiedene LED Lampen, die einzelnen Faktoren die beim Kauf einer LED Lampe wichtig sind, bieten allerdings eine meist weitaus komplexere Herangehensweise als es bei den Glühbirnen der Fall war. Der Wahl der richtigen Glühbirne war eine einfache Sache, die Nachteile waren und sind eine vergleichsweise kurze Lebensdauer und ein höherer Stromverbrauch als es bei LED Lampen der Fall ist. Die Nachfolger der klassischen Glühbirnen sind die Energiesparlampen die allerdings nach dem Einschalten eine gewisse Zeit benötigen bis sie die volle Helligkeit erreicht haben. Eine LED Lampe besitzt bereits nach dem Einschalten ihre volle Helligkeit. Die verschiedenen Eigenschaften der LED bieten viele Einsatzmöglichkeiten, doch nicht alle sind gleichermaßen für den Einsatz in allen Räumen und Situationen geeignet. Daher sollten beim Kauf einer LED Lampe einige Dinge beachtet werden.

Die richtige LED-Lampe sorgt für die optimale Ausleuchtung
Verbraucher sollten sich beim Kauf nicht zwingend auf die Nennleistung einer LED Lampe verlassen. Diese gibt zwar in etwa den Verbrauch des benötigten Stroms an und zieht vergleiche zu Glühbirnen doch LED Lampen werden in ihrer Intensität in Lumen gemessen. Der Lumen Wert ist also von höherer Bedeutung. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden wo die LED Lampe eingesetzt wird. Dient die LED Lampe als Licht-Spot im Badezimmer oder soll diese einen gewissen Winkel ausleuchten, dann gilt hier die Angabe des Halbwertswinkel. Dieser gibt an in welchem Winkel die LED-Lampe den Raum ausleuchtet. Glühbirnen strahlen ihr Licht in sämtliche Richtungen ab. LED Lampen hingen geben gebündeltes Licht ab. Einige Hersteller weisen auf den Verpackungen auf den Halbwertswinkel hin. Je nach Ausleuchtungswunsch sollte hier genau differenziert werden. So sollte beispielsweise ein 120° Halbwertswinkel nicht für eine Spot-Beleuchtung genutzt werden, sondern dient eher zu Ausleuchtung eines Raums.

Schaltzyklen und EU-Richtlinien
Der Käufer von LED Lampen sollte zudem auf die Angaben der Lampenlebensdauer achten. Hier gelten strenge EU Richtlinien die vor allem bei Markenherstellern von LED Lampen zu finden sind. Anders als Glühbirnen besitzen LED Lampen eine sehr lange Lebensdauer. Die EU hat in Richtlinien festgelegt das LED Lampen dabei mindestens halb so viele Schaltzyklen besitzen müssen wie ihre Lebensdauer entspricht. Viele Käufer von LED Lampen setzen auf warmes Licht, dabei darf nicht vergessen werden das vor allem kühles Licht für einen wachen Geist sorgt. Je nach Einsatzort eignet sich LED Lampen mit kühlem Licht allerdings eher weniger. Gerade im Schlafzimmer sollte warmes Licht und am Arbeitsplatz zu einer LED Lampe mit kühlem Licht gegriffen werden. Verbraucher sollten möglichst keine LED Lampen aus dem Ausland kaufen da diese nicht den EU-Richtlinien unterliegen. Beispielsweise darf der aufgedruckte Wert auf Packungen in der EU nicht mehr als zehn Prozent von Wert des nominellen Nutzlichtstroms abweichen. Hersteller aus dem übrigen Ausland verzichten auf solche Angaben oder weichen mit ihrem Wert deutlicher ab.