Klare Vorteile, die für LED-Leuchten sprechen
< Vorherige   20 von 40    Nächste > 

Klare Vorteile, die für LED-Leuchten sprechen


Was früher die Glühbirne war, ist heute die LED Technik. Doch für was steht eigentlich LED? Die Antwort darauf ist einfach, LED bedeutet Licht emittierende Diode. Die LED Technik ist keine neue Technik, sondern wird schon seit Jahren, vor allem in der Unterhaltselektronik eingesetzt. Beispielhaft sind hier die Flachbildschirme zu nennen. LED Leuchtmittel überzeugen heute vor allem aufgrund ihrer Leuchtkraft, ihrer Lebensdauer und letztlich ihrer Wirtschaftlichkeit, gerade im Vergleich zur Glühbirne. Die heutigen LED Leuchtmittel haben eine Lebensdauer zwischen 15.000 bis 100.000 Stunden. Natürlich macht sich die LED-Technik auch im Geldbeutel bemerkbar.

Die Verwendung von LED Technik spart Geld
Gerade in Zeiten steigender Energiekosten spielt natürlich auch die Energieeinsparung und somit die Einsparung von Kosten im Fokus. Und genau dies kann man mit der LED-Leuchtmittel tun, ein einfacher Vergleich zeigt dies deutlich auf. Eine normale Glühbirne hat einen Verbrauch von 40-Watt, LED Leuchtmittel haben hingegen nur einen Stromverbrauch von 5-Watt. Wer jetzt seine ganze Beleuchtung im Haus auf LED Technik umsetzt, wird dies auf Dauer beim Energieverbrauch und somit letztlich bei den Kosten merken.

Informationen findet man auf Lumperia
Natürlich eignen sich LED Leuchtmittel nicht nur im privaten Haushalt, sondern auch im Gewerbe, der Industrie sowie grundsätzlich in allen Bereichen der Beleuchtung. Dies fängt bei der Lichttechnik von Automobilien an und geht bis hin zur Verkehrsbeleuchtung. Weitere Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten, sowie zahlreiche Informationen zu den einzelnen LED-Modellen findet man im Lumperia Shop, hier werden immerhin 14 verschiedene Modelle angeboten.