Entsorgung von LED-Lampen
< Vorherige   14 von 40    Nächste > 

Entsorgung von LED-Lampen


Heutzutage fungieren LED Lampen als beliebte und kostengünstige Leuchtmitteln. Sie können bedenkenlos in sämtlichen Räumen des eigenen Heims verwendet werden, da sie keine giftigen Schadstoffe enthalten, falls sie unabsichtlich zu Bruch gehen sollten. Wenn man allerdings seine alten und kaputten LED Lampen entsorgen möchte, steht man oft vor dem Problem: Wohin damit? Sie in den Hausmüll zu werfen, ist verantwortungslos und umweltschädigend. Zudem beinhalten die LED Lampen wertvolle Bestandteile wie Metall oder Glas, deren Wiederverwertung sichergestellt werden muss. Da die LED Lampen nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (auch ElektroG genannt) als Elektroaltgeräte eingestuft werden, gibt es für ihre korrekte Entsorgung rechtliche Bestimmungen, die man einhalten sollte. Dadurch können die in sehr geringen Mengen vorhandenen Schadstoffen, von einem Fachmann entnommen werden.

Eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten ist es, die nutzlosen LED Lampen in den nächstgelegenen Baumarkt wegzubringen. Für die Entsorgung von LED Lampen haben die Baumärkte eine Sammelstelle eingerichtet, in den man die nicht mehr gebrauchten Lampen wegwerfen kann. Je nach Wohnort kann es sein, dass auch weitere Händler Sammelstellen für die Entsorgung von LED Lampen bereitgestellt haben.

Wenn sich im Laufe der Zeit mehrere alten LED Lampen gesammelt haben, kann man sie bequem und kostenfrei im Wertstoffhof vor Ort abgeben. Überdies besteht die Möglichkeit, zur Entsorgung von LED Lampen die Schadstoffmobile zu benutzen, die an bestimmten Tagen im Jahr Station in den Kommunen machen. Wo und an welchen Tagen sich das Schadstoffmobil befindet, kann man schnell auf der Internetseite seiner Gemeinde rausfinden oder das entsprechende App "MyMüll" verwenden. Das App informiert den Benutzer rechtzeitig, wenn sich das Schadstoffmobil irgendwo in einem bestimmten Umkreis von seinem Wohnort befindet. Auf diese Weise kann man es nicht versäumen, die altgedienten LED Lampen wegzubringen.

In der ersten Hälfte des Jahres senden die verschiedenen Gemeinden ihren Einwohnern ein Heft mit Informationen über die Müllentsorgung. Drin kann man ebenfalls erfahren, welche Annahmestellen es für die Entsorgung von LED Lampen in der eigenen Wohngegend gibt und was man beachten muss. Sichergestellt ist auf jeden Fall, dass für die Entsorgung von LED Lampen keine Gebühr verlangt wird.